Clicky

Drucken

Rammschutz - Höhenbegrenzung

Höhenbegrenzungen aus Stahl

Anzeige pro Seite
Sortieren nach
Artikel-Nr.: 21RS0180

Doc Protection® Höhenbegrenzung, regulierbare Höhe 350-700 mm, Abstand zur Wand 1100 mm

  • Länge 2400 mm
  • Höhe 350 – 700 mm
  • Gewicht 21,0 kg
229,77 € * Netto (exclusive 19% MwSt.)
(273,43 € Brutto inklusive 19% MwSt.)
Versandgewicht: 21 kg

Sofort Lieferbar
Lieferfrist** bis zu 3 Tagen

*

Preis zzgl. MwSt., inkl. Frei Haus Versand innerhalb Deutschlands, ohne Inseln.


Höhenbegrenzer aus Stahl von rammschutz24.com

Höhenbegrenzer schaffen als Anfahrschutz Sicherheit für Fahrer, Fahrzeug und Gebäude

Insbesondere bei Ein- und Auslagerungen oder dem innerbetrieblichen Transport von Gütern kommt es immer wieder zu Unfällen, da zum Beispiel der Gabelbaum eines Staplers nicht vollständig eingefahren wurde.

Staplerunfall

 

Um derartigen Unfällen vorzubeugen empfiehlt sich der Einsatz von Höhenbegrenzungen.

Die Höhenbegrenzung aus Stahl wird über, oder rechts und links neben der Durchfahrt durch Verdübelung mit der Wand befestigt und ragt um 1.100 mm in den Raum.

Das bedeutet, dass die Kollision mit der Höhenbegrenzung rund 1,10 m vor der Durchfahrt erfolgt. Mit der relativ starr verschraubten Konstruktion bemerkt der Fahrzeugführer einen Widerstand und kann dadurch sein Verhalten anpassen.

 

 

Hallentor_1

 

Eine starre Einrichtung bietet den Vorteil, dass die Ein- oder Durchfahrt von zu hohen Fahrzeugen direkt durch den Höhenbegrenzer verhindert wird. Dennoch ist eine starr verschraubte Konstruktion so flexibel, dass die Aufhängung des Höhenbegrenzer sich verformt und somit einen Teil der Aufprallenergie abfängt.

Es empfiehlt sich, schon vor dem eigentlichen Hindernis mit einem Höhenbegrenzer mit entsprechender Beschilderung auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Verkehrszeichen hierzu nach der StVO finden Sie bei uns in der Rubrik Verkehrszeichen in der  Unterkategorie Gefahrenzeichen, Vorschriftzeichen – Verbote und Zusatzzeichen