Scherengitter Montagekit, gelb-schwarz, 100 x 100 mm

Scherengitter Montagekit, gelb-schwarz, Absperrbreite 3600 mm, 100 x 100 mm

  • für bestehende Rammschutzgeländer (nicht im Lieferumfang enthalten)
  • TÜV-zertifiziert
  • aus Flachstahl (25 x 4 mm)
  • Stärke: 4 mm
  • Länge: 3600 mm
  • Gewicht: 15,9 kg
  • Höhe: 1050 mm

Artikelnummer
91SP4304-160
Hersteller
Doc Protection GmbH
Inhalt
1 Set
Breite

240,05 € 206,12

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.



Scherengitter Montagekit für bestehende Sperrpfosten (nicht im Lieferumfang enthalten)

  • TÜV-zertifiziert
  • Beliebig erweiterbar
  • Stabile und robuste Stahlkonstruktion
  • wetterfest lackiert

Als Sortimentserweiterung zu den TÜV-zertifizierten Scherengittern aus Flachstahl mit Wandhalterung ermöglicht die Variante mit Montagekit für bestehende Sperrpfosten sowie für Rammschutzgeländer eine Platzierung in Bereichen, in denen keine Wandmontage möglich ist.

Die TÜV-zertifizierten Scherengitter, auch Scherensperren genannt, sind Flachstahlgitter zum Auseinanderziehen. Sie können somit eine Breite von 3600 mm (25 x 4 mm) oder 4000 mm (40 x 5 mm) je nach Ausführung absperren.

Das Montagekit ist für bestehende Absperrpfosten (pulverbeschichtet, mit Bodenplatte aus hochwertigen Stahl) erhältlich. Diese werden aus solidem dickwandigen 3,2 mm starkem Stahlrohr bzw. Vierkantstahlrohr mit einem Durchmesser von Ø 60 bzw. 70 x 70 mm, mit aufgeschweißter Stahlkappe hergestellt.

Des weiteren lässt sich das Montagekit an bestehenden Einzelpfosten (entweder End-, Mittel- oder Eckpfosten) für Rammschutzgeländer in 100 x 100 mm befestigen. Die Einzelpfosten für Rammschutzgeländer finden Sie unter der Rubrik „Rammschutz aus Stahl“ – „Rammschutzgeländer“ (/Rammschutzgelaender-aus-Stahl).

Erhältlich sind die Scherengitter Montagekits in den Farben rot-weiss mit rot-reflektierender Warnmarkierung oder in gelb-schwarz.

– Es ist noch keine Bewertung für Scherengitter Montagekit, gelb-schwarz, 100 x 100 mm abgegeben worden. –
Nach oben