Verkehrsbarrieren Leitkegel

Verkehrsleitkegel online kaufen

Simpel aber äußerst effektiv

Leitkegel kennt jeder Autofahrer aus seinem Alltag. Sie zählen zu den Verkehrseinrichtungen nach Anlage 4 zu § 43 (3) StVO und werden überall dort  eingesetzt, wo schnell und temporär abgesperrt werden muss, um Unfälle oder Schlimmeres zu verhindern. In der Regel werden sie weniger als ernsthafte Absperrmaßnahme eingesetzt. Viel mehr geben Sie Autofahrern, Radfahrern oder Passaten eine optische Orientierung im Verkehr.

Baustellen-Sicherung

Aber auch Baustellen oder Arbeitseinsätze, wie zum Beispiel  Straßen-Instandsetzungs-Arbeiten, können Sie durch das Aufstellen von Verkehrshütchen absichern. So verhindert man, dass es zu  Unfälle kommt.  In der Funktion der Unfallverhütung setzt neben der Feuerwehr auch die Polizei  die Kegel ein, um Unfallstellen oder auch Brandstellen in den ersten, entscheidenden  Minuten abzusichern. Für einen langfristigen Einsatz sind sie allerdings nicht gedacht und auch nicht erlaubt.

Freizeitgestaltung

Leitkegel finden ebenfalls im Freitzeit- und Bildungsbereich ihren Einsatz. Grundschulen, die ihre ABC-Schüler umfassend auf den Straßenverkehr vorbereiten wollen, kommen selten ohne einen oder zwei Sätze Leitkegel aus. Und auch Sportvereine verwenden die kleinen Kegel gern, um Wendigkeit und Ausdauer zu trainieren.

Farbliche Gestaltung

Durch ihre farbliche Gestaltung in Signalfarben und zusätzlichen Reflektoren sind die Leitkegel, die manchmal auch Pylonen oder auch Verkehrshütchen genannt werden, bei allen Witterungsbedingungen und auch bei Nacht gut zu erkennen. Üblich ist der Einsatz von Leitkegeln mit schwarz-gelber Markierung im Unternehmensbereich, wie zum Beispiel im Lager oder auch in der Produktion. Im Verkehrsbereich werden bekanntermaßen Leitkegel in den Farben rot/weiß bzw. orange/weiß. Möchte man die Sichtbarkeit der Kegel noch verstärken, kann man diese zusätzlich mit Warnleuchten ausstatten.

Nach oben