Verkehrsbarrieren Verkehrsleitkegel

Verkehrsleitkegel sichern Unfallstellen ab

Ein Unfall mit dem Auto oder mit dem LKW ist schnell passiert. Eine kleine Unachtsamkeit und der Blechschaden ist passiert. Egal wie gering oder wie schlimm der Unfall ist, die Unfallstelle ist auf jeden Fall abzusichern. Dies dient nicht nur zum Schutz anderer Verkehrsteilnehmer sondern insbesondere auch dem eigenen Schutz. Neben dem Aufstellen des obligatorischen Warndreiecks bietet es sich auch an, die Unfallstelle mit den rot leuchtenden Verkehrsleitkegeln - vielfach auch als Pylonen oder Lübecker Hütchen bekannt - abzusichern.

Der Einsatz von Verkehrskegeln im Straßenverkehr

Rot ist international eine Warnfarbe und bedeutet Gefahr. Dies haben wir bereits in der Schule oder im Kindergarten gelernt und verinnerlicht. Rot signalisiert anderen Verkehrsteilnehmer, mit der Geschwindigkeit runterzugehen und erhöhte Wachsamkeit walten zu lassen. Mit Hilfe der Verkehrsleitkegel können Sie Unfallbereiche auch seitlich großzügig absperren. Die nachfolgenden Autofahrer sind dadurch dazu angehalten, die Unfallstelle großräumig zu umfahren. Unfälle durch zu schnelles und zu enges Passieren des Unfallfahrzeugs und beteiligter Personen kann damit besser verhindert werden. Die Verkehrsleitkegel bieten sich auch an, wenn man eine zweispurige Fahrbahn auf eine Spur verengen muss. Erfolgt die Verengung abrupt, ist die Bildung von Staus zwangsläufig. Durch das langsame und frühzeitige Verengen der zu sperrenden Spur mit Hilfe von Verkehrsleitkegeln werden Autofahrer früher auf den Engpass hingewiesen und können sich so eher mit Hilfe des Reißverschlussverfahrens einordnen.

Der Einsatz von Verkehrskegeln auf Parkplätzen

Auf Parkplätzen und in Parkhäusern müssen in absehbaren Zeitabständen auch Reparatur- oder Wartungsarbeiten durchgeführt werden. Diese Bereiche müsse dann möglich gut sichtbar vom Verkehr auf dem Gelände abgesperrt werden. Mit Hilfe einiger weniger Verkehrskegel ist die Baustellenabsperrung schnell errichtet. Ein weiter Vorteil der hilfreichen Hütchen ist die extrem praktische und platzsparende Lagerfähigkeit. Die Kegel sind so konzipiert, dass man sie mühelos ineinander stapeln kann. Mit Hilfe einer ganz gewöhnlichen Sackkarre kann ein einziger Mitarbeiter die Kegel dann ganz schnell und problemlos an die abzusperrende Stelle transportieren.

Nach oben