Mobile Poller

Hersteller

Mobile Poller sichern den Verkehr auf Parkplätze

Mobiler Poller
Als Parkplatz- oder Parkausbetreiber müssen Sie sich ständig mit Anfahrunfällen ihrer Benutzer auseinander setzen. Nicht immer liegt der Grund in der schlechten Organisation einer Parkfläche, vielmehr sind es die Autofahrer, die Abstände zu Wänden oder Säulen falsch einschätzen. Nicht immer sehen die Fahrzeughalter die Schuld bei sich und zahlreiche Beschwerden bis hin zu Klagen können die Folge sein. Ganz zu schweigen von den Kosten für die Instandsetzung der beschädigten Säulen und Wände. Mobile Poller sind hier ein guter Lösungsansatz.

Mobile Poller aus Kunststoff

Damit die Poller flexibel verwendet und umgesetzt werden können, ist e nicht ratsam, auf Poller aus Stahl zurückzugreifen. Diese sind für eine mehrmalige Positionierung viel zu schwer und unhandlich, dagegen sind mobile Poller aus Kunststoff leichter aber trotzdem äußerst widerstandsfähig.

Ein weiterer entscheidender Vorteil, der für die Verwendung von Pollern aus Kunststoff spricht, ist eine Produkteigenschaft des verwendeten Kunststoffs. Im Gegensatz zu Stahlpoller kann die Variante aus Kunststoff einen großen Teil der Anprallenergie absorbieren, d.h. die Energie, die beim Unfall auf den Poller einwirkt wird nicht vollständig an das Fahrzeug zurückgegeben. Das hat den Vorteil, dass sich die Beschädigungen, die sich am anfahrenden Fahrzeug ergeben, in Maßen halten.

Sollte hingegen eine massive standfestere Lösung gesucht sein, so empfiehlt sich der Einsatz von Anfahrschutzpollern aus Stahl

Parkpilze

Mobile Poller werden im Fachjargon oft auch als Parkpilze bezeichnet. Es ist ein modulares System, bei dem mehrere Elemente einfach aufeinander gestapelt werden, je nach benötigter Höhe. Viele Parkpilze sind in den Farben gelb oder schwarz gestaltet. Stapelt man die Elemente in abwechselnder Reihenfolge hat man automatisch einen schwarz-gelben Poller. Diese Farbkombination ist weltweit bekannt und bedeutet Gefahr. Somit wird die Sichtbarkeit des Pollers einerseits erhöht und andererseits steigt beim Autofahrer die Aufmerksamkeit.

Standfestigkeit der mobilen Poller

Um eine erhöhte Standfestigkeit zu erreichen, können sie viele Modelle mobiler Poller mit Wasser befüllen. Wer schon einmal einen 10 l-Einer mit Wasser getragen hat, weiß, welches Gewicht Wasser wiegt. Zu diesem Zweck sind die Module mit speziellen Füll- und Ablass-Stutzen versehen.

Nach oben