Säulenschutzmodule aus Stahl

Hersteller

Säulenschutzmodule aus Stahl Online Shop

Aus dem bewährten und vom TÜV zertifizierten Rammschutzgeländer wurde das gesonderte Modul "Säulenschutz" zusammengestellt. Mit diesem massiven Rammschutz aus hochwertigem Gütestahl wird der Bedarf an Anfahrschutz für Pfeilerkerne von 400 x 400 mm und 600 x 600 mm abgedeckt. Der Qualitätsstahl ist verzinkt und beschichtet in der Farbe Signalgelb, ähnlich RAL 1023. Ausgangslage sind die vier Eckpfosten (Querschnitt 100 x 100 mm) die fest mit einer Bodenplatte (200 x 200 x 3,2 mm) verschweißt sind. Jede Bodenplatte verfügt über vier Bohrungen a'12,5 mm. Die Lieferung erfolgt ohne Bodenbefestigungen (Bodenanker). Diese können separat erworben werden. Die Verbindung zwischen den Eckpfosten übernehmen acht Balken (500 x 140 x 80 mm bzw. 750 x 140 x 80 mm). Die Verschraubungen der Komponenten sind inbegriffen. Der Einsatz des Säulenschutz - Modul erfolgt bei freistehenden Stützpfeiler oder auch freistehenden sensiblen Einrichtungen (z. B. Elektro- oder Löschvorrichtungen).

So sichern Sie tragende Säulen am effektivsten

Säulen insbesondere tragende Säulen in Lager und Produktion sind besonderen Gefahren ausgesetzt. Meist stehen sie in der Mitte der Räume oder Hallen und können so leicht von Flurförderzeugen wie Gabelstaplern oder Hubwagen gerammt werden. Handelt es bei der angefahrenen Säule auch noch um eine tragende Säule kann aus den vermeintlich kleinen Unfall schnell ein großer Versicherungsfall werden. Um diesen Gefahren und Unannehmlichkeiten von vornherein aus dem Weg zu gehen, schützen viele Unternehmen Säulen mit Säulenschutzmodule aus Stahl.

Robuste Säulenschutzmodule aus Stahl

Stahl gehört zu den robustesten Metall-Legierungen, die man derzeit kennt. Es besteht größtenteils aus Eisen und lässt durch Walzen oder Schmieden umformen. Das Metall ist eines der vielseitigsten Werkstoffe und dabei unbegrenzt recycelbar. Je nach Höhe des Kohlenstoffanteils im Eisen variieren die Produkteigenschaften des gewonnen Stahls. Derzeit gibt es weltweit über 2400 registrierte Stahlsorten. Kein Wunder also, dass Stahl auch für die Produktion von Rammschutzprodukten eingesetzt wird.

Säulenschutzmodule aus Stahl - flexibel und sicher

Um Säulen und Pfosten im Innenbereich zu schützen, benötigen Unternehmen flexible Lösungen, die sich sich ohne Probleme an die Gegebenheiten vor Ort anpassen, denn nicht jede Säule hat die selben Maße. Hier bietet es sich an, auf ein modulares System mit verschiedenen Pfosten und Querbalken zurückzugreifen. Die Pfosten können passgenau um die Säule positioniert und mit Querbalken in unterschiedlichen Längen verbunden werden. So ist die Säule perfekt vor Ramm- und Anfahr-Unfällen durch Gabelstapler geschützt.

Signalfarben erhöhen die Aufmerksamkeit

Signalfarben erhöhen die Sichtbarkeit der Säulenschutzmodule aus Stahl und steigern automatisch die Aufmerksamkeit der Mitarbeiter. Weltweit hat sich die Farbe Gelb als Synonym für Gefahr etabliert. Aus diesem Grund gestaltet man Rammschutzprodukte in Unternehmen mit Hilfe einer Pulverbeschichtung ebenfalls in einem leuchtenden Gelb.

Nach oben