Höhenbegrenzungen aus Stahl

Hersteller

Höhenbegrenzungen aus Stahl sichern Ihre Gebäude

Die Einfahrten von Parkhäusern und auch Lagerhallen sind extrem gefährdet. Insbesondere ältere Parkhäuser und Logistikzentren wurden in den vergangenen Jahrzehnten sehr niedrig gebaut. Sie waren nicht für die Durchfahrt von Kleintransportern oder Vans mit extrem hohen Aufbauten konzipiert.

Störungen des Parkverkehrs durch Anfahrunfälle in Deckennähe

Wie oft ist es bereits zu Anfahrunfällen im Eingangsbereich von Parkhäusern und Tiefgaragen gekommen. Der Fahrer des Vans, Bullis oder Kleintransporter schätze die Aufbauhöhe seines Fahrzeugs falsch ein und beschädigte dadurch das Gebäude und sein eigenes Fahrzeug. Lief es ganz dumm, hatte sich das Fahrzeug mit der Decke verkeilt und kam weder vor noch zurück. Neben den Beschädigungen am Gebäude kam für den Parkplatzbetreiber zusätzlich entgangene Einnahme durch die Störung des Parkverkehrs dazu. Ein Ärgernis, das Sie sich durch den Einsatz von Höhenbegrenzungen aus Stahl ganz einfach vom Hals halten können.

Höhenbegrenzungen aus Stahl verhindern Unfälle

Die Höhenbegrenzung ist eine zusätzliche Sicherung für Parkhauseinfahrten und auch für Hallentore von Lagereinfahrten. Sie werden ganz einfach an der Decke oder an der Wand vor der Einfahrt auf gedübelt. Die mitgelieferte Pendelstange ist höhenverstellbar und kann so problemlos auf die gewünschte Höhe eingestellt werden.

Warnmarkierung in gelb-schwarz

Die Höhenbegrenzung aus Stahl ist zusätzlich verzinkt. Diese sogenannte Galvanisierung verhindert ein Rosten des wertvollen Stahl bei Schrammen und Beschädigungen. Danach wird die Höhenbegrenzung aus Stahl in einem zweiten Arbeitsschritt in den Farben schwarz-gelb pulverbeschichtet. Das auffällige Streifendesign zum Beispiel ist auch bei schlechtem Wetter sehr gut sichtbar und verhindern damit bereits im Vorfeld Anfahrunfälle. Durch die Galvanisierung und die Pulverbeschichtung sind die Höhenbegrenzungen aus Stahl sowohl für den Außen- als auch für den Inneneinsatz geeignet.

Starre Begrenzung der Höhe

Schutz Säulen tüv-zertifiziert
Höhenbegrenzung aus Stahl günstig online kaufen auf Rammschutz24

Eine starre Einrichtung bietet den Vorteil, dass die Ein- oder Durchfahrt von zu hohen Fahrzeugen direkt durch den Höhenbegrenzer verhindert wird. Dennoch ist eine starr verschraubte Konstruktion so flexibel, dass die Aufhängung des Höhenbegrenzer sich verformt und somit einen Teil der Aufprallenergie abfängt.

Es empfiehlt sich, schon vor dem eigentlichen Hindernis mit einem Höhenbegrenzer mit entsprechender Beschilderung auf die Gefahr aufmerksam zu machen. Verkehrszeichen hierzu nach der StVO finden Sie bei uns in der Rubrik Verkehrszeichen in der Unterkategorie Gefahrenzeichen, Vorschriftzeichen – Verbote und Zusatzzeichen. Um auch die Aussenwände und Ecken vor Anfahrunfällen zu schützen, empfiehlt sich die Installation von Rammschutzpollern aus Stahl oder Kunststoff.

Nach oben