Faktoren Spiegelwahl

Verkehrs-, Industrie- & Beobachtungsspiegel Online Shop

Wählen Sie einfach nachfolgend die gewünschte Sicherheitsspiegel Kategorie aus, oder erfahren Sie nachfolgend mehr über entscheidene Faktoren bei der Spiegelwahl.

Industriespiegel Sicherheitsfaktoren Ladenspiegel Sicherheitsfaktoren Verkehrsspiegel Sicherheitsfaktoren

Bei der Auswahl des richtigen Sicherheitsspiegels sind drei Faktoren zu berücksichtigen:

1.) Qualität des Spiegels


Die Güte der Spiegel zeigt sich in folgenden vom TÜV zertifizierten Qualitätseigenschaften:

Tüv zertifizierter Spiegel
  • brillante Bildwiedergabe
  • keine Abblättern
  • keine Verformung
  • keine Oxidation
  • kein "Erblinden"
  • keine Verzerrungen bis zur Unkenntlichkeit
  • bis zu 5 Jahre Funktionsgarantie
  • massive 4-Punkt Kugelgelenkhalterung
  • Windlast zertifiziert bis Windstärke 12 (Orkan >117 km/h)
  • UV-stabil
  • Acryl – 70% schlagfester als Glas
  • Polycarbonat – nahezu unzerstörbar
  • Edelstahl - nahezu unzerstörbar, Temperatur- und Chemiekalienresistenz
  • 2.) Beobachtungsabstand

    Der Abstand zwischen dem Beobachter und dem Spiegel wird als Beobachtungsabstand bezeichnet. Es handelt sich dabei um den besten Abstand, um die vom Spiegel reflektierten Bilder deutlich zu erkennen. Bedenken Sie bei der Auswahl des Spiegels immer, wie weit der Betrachter entfernt ist. Eine Spiegelgröße von 40 x 60 cm kann bei einen Abstand von 20 m leicht nur noch eine Größe von 10 x 15 cm haben. Es empfiehlt sich immer eine Nummer größer zu kaufen.
    Optimaler Beobachtungsabstand Spiegel
    Abbildung: Optimaler Beobachtungsabstand Spiegel

    3.) Spiegelflächenwölbung

    Alle Sicherheitsspiegel haben die Aufgabe, durch bestimmte Winkel einen Einblick in Bereiche zu verschaffen, der vom Standort des Beobachters nicht einsehbar ist. Das Bild im Überwachungsspiegel, das der Beobachter erkennt, ist abhängig von der Form der Spiegelfläche. So zeigen plane / ebene Flachspiegel e Wölbung nur das, was im direkten Sichtbereich des Kontrollspiegels ist. Dagegen können konvex geformte Beobachtungsspiegel, mit einer nach außen gekrümmten Spiegelfläche, größere Flächen abbilden. Sie werden auch als Weitwinkelspiegel bezeichnet. So ermöglichen Spiegel mit einer 90° Wölbung eine Kontrolle in zwei Richtungen, wie in der nachfolgenden Grafik dargestellt.
    Spiegelflächenwölbung
    Abbildung: Kontrolle in zwei Richtungen dank 90° Spiegelwölbung

    Erweitert man die Wölbung auf 180° so ist auch eine Kontrolle in drei Richtungen möglich, wie die nächste Abbildung zeigt:

    Spiegelwölbung 180°
    Abbildung: Kontrolle in drei Richtungen dank 180° Spiegelwölbung
    Um letztendlich eine Kontrolle aller 4 Richtungen zu erhalten, kann dies mit einer 360° Spiegelwölbung erreicht werden.
    Spiegelwölbung 360°
    Abbildung: Kontrolle in vier Richtungen dank 360° Spiegelwölbung

    Faktoren bei der Spiegelwahl

    Bei der Wahl eines Funktionsspiegels spielen viele Faktoren eine Rolle. So ist es zum Beispiel von entscheidender Bedeutung, welche Funktion ein Spiegel erfüllen soll, in welchem Umfeld er platziert wird und welchen Wetter- und Temperaturbedingungen der Spiegel ausgesetzt ist. Lesen Sie nachfolgende alles für entscheidende Faktoren Spiegelwahl. Man unterscheidet Funktionsspiegel zunächst hinsichtlich des Umfelds, in dem man sie platziert. So gibt es spezielle Spiegel, die im Verkehrsbereich, in der Industrie aber auch als Beobachtungspiegel im Einzelhandel eingesetzt werden. Hier müssen die Spiegel verschiedene Aufgaben erfüllen. Details zu den Spiegelvarianten: Was sind Spiegel für Sicherheit?

    Verkehrsspiegel Auswahlfaktoren

    Verkehrsspiegel schaffen in erster Linie mehr Übersicht für die einzelnen Verkehrsteilnehmer. Man positioniert sie häufig an unübersichtlichen Verkehrswegen oder Kreuzungen mit dem Ziel Unfälle zu vermeiden. Verkehrsspiegel stellt man in der Regel im Freien auf. Sie müssen daher allen möglichen Witterungsbedingungen wie Orkan, Kälte, Hitze und direkter Sonneneinstrahlung Stand halten. Aus diesem Grund ist es wichtig, insbesondere hier auf eine hohe Qualität der Spiegel zu achten. So sollte die Halterung und der Spiegel selbst windlastgeprüft sein. Nur dann kann man sicher sein, dass der Spiegel nicht beim nächst möglichen Sturm davonweht. Eisfreie Spiegel für den Verkehr sind insbesondere in den Bergen und in den skandinavischen Ländern gefragt. Durch eine spezielle Nanobeschichtung kann man das Vereisen der Spiegelfläche verhindern.

    Faktoren Spiegelwahl Industriespiegel

    Eine breite Range an Produkten findet man im Bereich der Industriespiegel. Insbesondere in der Produktion sind die Spiegel extremen Bedingungen ausgesetzt, denkt man zum Beispiel an die stahlverarbeitende Industrie, an die Lebensmittelindustrie mit ihren Tiefkühllagerbereichen oder auch an die Autoindustrie, in der es gilt, schweren Erschütterungen stand zu halten.

    Faktoren Spiegelwahl Beobachtungsspiegel

    Beobachtungsspiegel werden sehr oft im Lager oder auch im Ladenbereich eingesetzt. Wie schon erwähnt, dienen Sie im Einzelhandel sehr oft als Beobachtungsspiegel, um uneinsehbare Bereiche eines Ladengeschäftes zu kontrollieren und somit Ladendieben das Leben schwer zu machen. Eine facettenreiche Auswahl an Spiegeln zu diesem Zweck, findet man in unserem Ladenspiegel Online Shop Bereich. Aber auch in Lägern machen Kuppelspiegel einen guten Job. Es gibt sie als 90°-Kuppelspiegel - diese können zum Beispiel in Lagerecken positioniert werden -, als 180°-Variante zur Anbringung an geraden Wänden oder als 360°-Kuppelspiegel gewählt werden. Mit diesen Rundum-Spiegeln kann man einen sehr großen Bereich des Lagers mit einem Blick erfassen. Man bringt sie entweder direkt unter der Decke an oder läßt sie an einem Kettenset von der Decke herunterhängen.

    Nach oben